Suche
  • We
  • serve!
Suche Menü

Besuch bei arrangio

Der heutige Clubabend des Lions Club Bielefeld/Sennestadt fand ausnahmsweise nicht im Lessinghaus statt. Dank der Vermittlung eines Clubmitglieds hatten wir die Möglichkeit, das Start-up arrangio in Bielefeld/Milse zu besuchen.

Im Programm wurde der Außentermin mit dem Besuch eines jungen Start-ups angekündigt, dass Betonmöbel  – vom Esstisch bis zum Betonheizkörper – vertreibt. Die Erwartung nun eine große Ausstellung von Betonmöbeln zu besuchen, wurde leider nicht erfüllt… Nein, die Erwartungen wurden übertroffen und bescherten den 16 anwesenden Bielefelder Lions einen der schönsten und entspanntesten Clubabende des Amtsjahres 2013-14.

Nachdem die Clubmitglieder nach und nach auf dem Parkplatz des Gewerbepark an der Milser Straße eintrudelten, wurden sie vom Gründer und Geschäftsführer der arrangio GmbH, Marc Stürz, herzlich empfangen. Er führte uns dann in den Loft-artigen Concept Store, welcher in den ehemaligen A.W. Kisker Werken angesiedelt ist. Dort wurden wir fast von dem kompletten Team des jungen Unternehmens begrüßt und direkt mit einem Amuse-Gueule (Garnelen-Tempura mit Algen und Mango-Emulsion) verköstigt.

Im Anschluss begann der Vortrag von Marc Stürz. Wer nun eine übliche Unternehmenspräsentation erwartet hatte, wurde jäh enttäuscht. Schwerpunkt seines Vortrags waren vielmehr die Analysen und Gedanken, die zur Gründung der arrangio GmbH geführt haben. Neben Suchmaschinenoptimierung von Webseiten und dem benutzerfreundlichen, responsiven Design von Webseiten fokussierte er seine Präsentation vor allem auf die Identifikation und Bearbeitung von Marktpotentialen.

Nach einer kleinen gemeinsamen Diskussions-/Fragerunde wurden die Themen des Vortrags in kleinen Gruppen weiter diskutiert und die ausgestellten Möbelstücke begutachtet.

Bei dem Besichtigen der Möbelstücke fiel dann zufällig ein Menüplan ins Auge – für den Abend wurde extra der aufstrebende, junge Koch Tim Peternathe engagiert… Das  Amuse-Gueule war also nur der Anfang und der Abend wandelte sich mehr und mehr zu einem Klön- und Genussabend…

Suppe...

  • Gebackener Ziegenkäse mit Tiroler Schinken und Portwein-Schalotte
  • Schaumsüppchen von Vanille und Spargel mit Roter Bete und Wolfsbarsch
  • Spinat-Ricotta-Ravioli mit gelbem Kirschtomaten-Chutney und Sesamschaum
  • Französische Entenbrust mit Rotweinreduktion, Süßkartoffel und Zuckerschotenstroh
  • Créme Brulée mit mit marnierten Beeren

Zum Abschluss des tollen Abends dankte VP Kristina Gaede-Schröder im Namen aller Anwesenden für den tollen Abend und wollte direkt Gault-Millau Punkte an den Koch Tim Peternathe vergeben…

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Lieber Nick,
    danke, dass du so schnell, treffend und anschaulich über diesen informativen sowie genussreichen Clubabend berichtest.
    Herzliche Grüße
    Kristina

    Antworten

    • Liebe Kristina, vielen Dank für den Kommentar. Wie wir gestern gelernt haben, ist dies sehr gut für das Ranking bei Google. Viele Grüße, Nick

      Antworten

  2. Lieber Nick Bohle,
    lieber LC Bielefeld-Sennestadt,

    vielen Dank für die lieben Worte! Auch mir/uns hat es viel Spaß gemacht und für zukünftige Events steht Euch hier immer die Tür offen. Ich hoffe es ist auch in Eurem Sinne das ich den gesamten LC Bi-Sennestadt in unser „Friends & Family Programm“ aufgenommen habe, so dass Ihr ab Heute und für die Zukunft auf das gesamte Sortiment der arrangio GmbH Sonderkonditionen genießt! 🙂

    Herzliche Grüße und bis demnächst

    Marc Stürz

    Antworten

    • Lieber Marc Stürz,
      nochmals vielen Dank an Sie und Ihr Team für den gestrigen Abend. Danke für die Aufnahme in das Programm. Sofern ich einen Bedarf habe, werde ich mich melden. 😉

      Viele Grüße,
      Nick Bohle

      Antworten

Kommentar verfassen